Medienvisum für Thailand

Das Medienvisum für Thailand zählt zu dem Non-Immigrant Visum. Es richtet sich an Journalisten und Filmproduzenten. Führt Sie eine Berichterstattung nach Thailand? Oder wollen Sie die Landschaft Thailands mit der Linse festhalten? Oder nehmen Sie an einem Dreh teil, der die Kultur Thailands dokumentiert? In all diesen Fällen benötigen Sie das Medienvisum. Bei den thailändischen Behörden finden Sie dies unter dem Namen Non-Immigrant Visum Typ M

Non-Immigrant Visum Typ M für Thailand

bestellen

Genehmigung der Presseabteilung ist Pflicht!

Wer als Medienschaffender nach Thailand reist, benötigt eine offizielle Genehmigung. Treten Sie Ihren Aufenthalt in Thailand als Journalist an, müssen Sie eine Genehmigung von der Presseabteilung des thailändischen Außenministeriums, auch genannt Ministry of Foreign Affairs, Press Division. Treten Sie Ihre Reise als Filmproduzent an, benötigen Sie eine offizielle Drehgenehmigung der Film Board Commission von Thailand. In beiden Fällen müssen diese offiziellen Genehmigungen während Ihres Aufenthalts in Thailand immer mit sich führen. 

Dokumente für das Medienvisum

Reisepass + Kopie

Passfoto

Nachweis Hotel

Nachweis Flug

offizielle Genehmigung

Kosten für das Medienvisum Typ M

Was Sie das Medienvisum für Thailand kostet, können Sie der nachstehenden Kostentabelle entnehmen. Die Konsulatsgebühren sowie ein Serviceentgelt sind im Preis bereits enthalten. Die Kosten variieren je nachdem wie schnell Sie Ihr Visum benötigen. 

FAQ zum Medienvisum für Thailand

Sie benötigen weitere Informationen zum Medienvisum für Thailand? Im Folgenden haben wir die am häufigsten gestellten Fragen unserer Kunden beantwortet. Sollten dennoch Fragen unklar bleiben, scheuen Sie nicht uns per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter! Jetzt neu - testen Sie unseren Rückruf-Service.
Wie schnell kann das Medienvisum ausgestellt werden?
Wir können Ihnen das Medienvisum frühestens innerhalb von 5 Arbeitstagen ausstellen. Alternativ stehen Ihnen 7 und 10 Arbeitstage für die Bearbeitungsdauer in unserer Bestellmaske zur Verfügung. Beantragen Sie Ihr Visum rechtzeitig, halten Sie die Kosten gering.
Mein Reisepass ist nicht mehr lange gültig. Gibt es eine Mindestgültigkeit?
Ja, wer das Medienvisum beantragt, benötigt eine Mindestgültigkeit im Reisepass von 18 Monaten. Ist dies nicht erfüllt, beantragen Sie vor Ihrem Visumantrag bitte einen neuen Reisepass.
Kann ich auch ein Geschäftsvisum statt des Medienvisums beantragen?
Nein. Das Visum, das Sie für Thailand beantragen, muss immer Ihrem Reisezweck entsprechen. Auch wenn Sie als Journalist beruflich nach Thailand reisen, bleiben Sie nach wie vor in erster Linie Journalist und benötigen das Medienvisum.

Medienvisum für Thailand

jetzt bestellen

Haben Sie Fragen zum Medienvisum für Thailand?

Hinterlassen Sie uns hier Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie innerhalb einer Stunde zurück und beantworten all Ihre Fragen rund ums Visum.