Privatvisum für Russland

Sie haben Familie in Russland und möchten diese gerne besuchen? In diesem Fall benötigen Sie das Privatvisum für Russland, auch Besuchervisum genannt. Mit diesem können Sie bequem in Russland einreisen und Ihrer Familie einen Besuch abstatten. Das Privatvisum können Sie bei einer russischen Auslandsvertretung z.B. Botschaft beantragen oder Sie nutzen einfach den Service von Visa-Navigator.com. In diesem Falle kümmern wir uns um Ihr Privatvisum und im Nu können Sie zu Ihrer Familie nach Russland reisen. 

 

Visum für Familienbesuch

Dann können Sie ein Privatvisum beantragen

Sie können den Antrag auf ein Privatvisum stellen, wenn Sie Ihre Familie in Russland besuchen möchten. Wichtig ist dabei, dass Sie eine Einladung vom Föderalen Migrationsdienst vorweisen können. Der Antrag auf diese Einladung muss von einem Familienmitglied ersten Grades gestellt werden z.B. von Ihrem Ehepartner, Kind oder Ihren Eltern. Nur dann haben Sie die Möglichkeit einen Antrag auf ein Privatvisum für Russland zu stellen. Ist dies nicht der Fall, können Sie alternativ mit einem Touristenvisum einreisen. 

 

Dokumente für das Privatvisum

Reisepass

Passfoto

Auslandskranken­versicherung

Einladung

Rückkehrwilligkeit

So viel kostet das Privatvisum für Russland

Bei Visa-Navigator.com variieren die Kosten je nach Bearbeitungsdauer und Einreisetyp. Beantragen Sie Ihr Visum rechtzeitig und reisen nur einmalig in Russland ein, um Ihre Familie zu besuchen, ist das Privatvisum am günstigsten. Benötigen Sie es innerhalb eines Tages oder sogar weniger Stunden, erhöhen sich die Preise. Wer sein Visum also früh beantragt, spart! Für Personen mit Behinderung (Behinderungsgrad ab 60%) ergibt sich eine reduzierte Gebühr. Legen Sie in diesem Falle Ihren Behindertenausweis mit zu Ihren Unterlagen. Was die das Privatvisum genau bei uns kostet, können Sie der nachstehenden Kostentabelle entnehmen.

Kosten
Kosten
Kosten
Aufenthalt in Russland
Wie lange Sie sich mit dem Privatvisum in Russland aufhalten dürfen, hängt vom festgelegtem Reisezeitraum in Ihrer Einladung ab. Die maximale Aufenthaltsdauer für ein Privatvisum ist auf 90 Tage festgelegt. 

FAQ Privatvisum für Russland

Häufig gestellte Fragen zum Privatvisum für Russland haben wir kurz und knapp in unseren FAQ zusammengefasst. Zögern Sie nicht bei weiteren Fragen oder Unklarheiten zum Hörer zu greifen. Alternativ können Sie auch unseren Rückruf-Service nutzen oder eine E-Mail schreiben.
Privatvisum - was ist das?
Ein Privatvisum für Russland ist ein Visum, dass Ihnen den Aufenthalt zu privaten Reisezwecken ermöglicht. So können Sie einfach und bequem Ihre Familie in Russland besuchen.
Für wen ist das Privatvisum gedacht?
Das Privatvisum ist für all diejenigen gedacht, deren Familienangehörige z.B. Eltern oder Großeltern in Russland leben. Es soll die Einreise erleichtern und kann von deutschen und EU-Bürgern beantragt werden.
Wo wird das Privatvisum beantragt?
Sie können das Privatvisum für Russland bei der russischen Botschaft oder bei einem russischen Konsulat beantragen. Alternativ können Sie auch Visa-Navigator.com mit Ihrem Visumantrag beauftragen. So übernehmen wir den bürokratischen Aufwand für Sie.
Wie erhalte ich die FMS-Einladung?
Die notwendige Einladung muss von einem Familienmitglied ersten Grades bei einer FMS-Behörde beantragt werden.
Wie viel Zeit nimmt der Visumantrag in Anspruch?
Wie lange der Antrag auf ein Privatvisum bei Visa-Navigator dauert, entscheiden Sie selbst. Sie können zwischen einer Bearbeitungsdauer von 3 Stunden und 15 Arbeitstagen wählen.