Transitvisum für Kirgisistan

Haben Sie eine Reise geplant und um Ihr Hauptreiseziel zu gelangen, müssen Sie einen Zwischenstopp in Kirgisistan einlegen? Dann benötigen Sie eventuell ein Transitvisum. Staatsangehörige einiger Länder dürfen Ihren Transitaufenthalt visumfrei antreten. Dies gilt z.B. für Deutsche. Gehören Sie einer Nation an, die ein Visum bei der Einreise nachweisen muss, unterstützen wir Sie gerne bei Ihrem Visumantrag. 

Transitvisum für Kirgisistan

bestellen

Visumfreie Durchreise für Staatsbürger aus:

Australien, Bahrain, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Brunei, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kanada, Katar, Kroatien, Kuwait, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Nordirland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Saudi-Arabien, Schweiz, Schweden, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südkorea, Tschechien, Ungarn, USA, V.A.E., Vatikan.

Aufenthaltsdauer bei Durchreise

1-malige Einreise
Sie dürfen sich max. 5 Tage in Kirgisistan aufhalten.
2-malige Einreise
Sie dürfen sich max. 10 Tage in Kirgisistan aufhalten. Pro Einreise stehen Ihnen 5 Tage zur Verfügung.

Kosten für das Transitvisum

Sie fragen sich, was ein Transitvisum für Kirgisien bei uns kostet? Die Kosten variieren in Abhängigkeit von Ihrer gewünschten Bearbeitungsdauer sowie dem Einreisetyp. Die Konsulatsgebühren und unser Serviceentgelt sind bereits in den Kosten inkludiert, die sich pro Person verstehen.

Notwendige Unterlagen für den Visumantrag

Reisepass

Passfoto

Hauptvisum

Ist noch etwas unklar?

Hinterlassen Sie uns hier Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie innerhalb einer Stunde zurück und beantworten all Ihre Fragen rund ums Visum.