Pilgervisum für den Iran

Ein Pilgervisum für den Iran benötigen Sie, wenn Sie ausschließlich heilige Stätte und Schreine vor Ort aufsuchen werden. Es können all diejenigen beantragen, die dem muslimischen Glauben angehörigen. Gehören Sie einer anderen Religion an, müssen Sie ein Touristenvisum für den Iran beantragen. 

Pilgervisum für den Iran

Aufenthaltsdauer mit dem Pilgervisum

1-malige Einreise
bis zu 90 Tage
2-malige Einreise
bis zu 90 Tage

Hinweis: Die Aufenthaltsdauer entspricht der Gültigkeit. Das bedeutet, ab dem Tag der Ausstellung ist Ihr Pilgervisum 90 Tage gültig. Die Ein- und Ausreise muss innerhalb dieser 90 Tage erfolgen. Dies gilt sowohl bei 1-maliger als auch bei 2-maliger Einreise. 

So viel kostet ein Pilgervisum

Was Sie das Pilgervisum für den Iran bei uns kostet, können Sie gezielt der nachstehenden Kostentabelle entnehmen. Je nach der gewünschten Bearbeitungsdauer variieren die Kosten. Die Konsulatsgebühren sowie unsere Servicepauschale sind bereits inkludiert. 

Einzureichende Unterlagen für Pilger

Reisepass

Passfoto

Auslandskrankenversicherung

Referenznummer

Visum für Pilgerreisen im Iran

Fragen zum Pilgervisum? Wir haben die Antworten.

Hinterlassen Sie uns hier Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie innerhalb einer Stunde zurück und beantworten all Ihre Fragen rund ums Visum.