Transitvisum für China

Sie müssen auf Ihrer geplanten Reise einen Zwischenstopp in China einlegen? Dann benötigen Sie für Ihren kurzen Aufenthalt ein Transitvisum für China. Nutzen Sie das Transitvisum, um einen ersten Eindruck von China zu gewinnen. Denn das Transitvisum ermöglicht Ihnen einen Zwischenstopp von bis zu 7 Tagen. So können Sie an Städtetouren teilnehmen und sich ohne Jetlag auf die Weiterreise in Ihr Zielland freuen. 

 
Transitvisum für China

Transitaufenthalt ohne Visum - geht das?

Wer einen Zwischenstopp in China einlegt, benötigt nicht zwingend ein Transitvisum. Findet Ihr Anschlussflug binnen 24 Stunden statt und Sie verlassen das Flughafengelände nicht, benötigen Sie auch kein Visum für China. 

Für Deutsche und viele weitere EU-Bürger gilt:

Es gibt Flughäfen, die gestatten eine visumfreie Einreise in das angrenzende Stadtgebiet. In diesem Falle dürfen Sie sich ausschließlich in dem angrenzenden Stadtgebiet aufhalten und das sogar für 72 Stunden. Allerdings müssen Sie Ihre Reise von dem Flughafen fortsetzen, an dem Sie eingereist sind und im Besitz eines gültigen Reisepasses sein sowie Tickets für die Weiterreise vorlegen können. 

72 Stunden Transit in China

Teilnehmende Flughäfen

  • Beijing Capital Airport (Peking)
  • Shanghai Pudong oder Hongqiao Airport
  • Chongqing Jiangbei Airport
  • Guangzhou Baiyun International Airport
  • Xi'an Xianyan International Airport
  • Guilin Liangjiang International Airport
  • Kunming Changsui International Airport
  • Hagzhou Xiaoshan International Airportv
  • Shenyang Taoxian Airport
  • Dalian Zhoushuizi Airpor
  • Xiamen Gaoqi International Airport
  • Chengdu Shuangliu Airport
  • Harbin Taiping International Airport
  • Qingdao International Airport

Städte zur visafreien Einreise

  • Peking
  • Shanghai
  • Chongqing (auch Tschungking / Chungching genannt)
  • Guangzhou
  • Xi'an
  • Guilin
  • Kunming
  • Hangzhou
  • Shenyang
  • Dalian
  • Xiamen
  • Chengdu
  • Harbin
  • Qingdao (Provinz Shandong)

Einreisetypen und Aufenthaltsdauer in China mit dem Transitvisum

1-malige Einreise
Sie dürfen sich mit diesem Visum maximal 7 Tage in China aufhalten. Ab dem Tag der Ausstellung ist das Visum 90 Tage gültig. Innerhalb dieses Zeitraumes müssen Sie Ihren Transit in China antreten.
2-malige Einreise
Beide Einreisen ermöglichen Ihnen einen Aufenthalt von maximal 7 Tagen. Sie müssen Ihren Transitaufenthalt innerhalb der 90-tägigen Gültigkeit vornehmen.
mehrmalige Einreise
Auch hier gilt: 7 Tage Aufenthalt pro Einreise innerhalb der Gültigkeit von 90 Tagen ab dem Tag der Ausstellung.
Sie benötigen ein Transitvisum?

Kosten für das Transitvisum

Bei uns können Sie die Preise für das Transitvisum für China in der nachfolgenden Kostentabelle direkt einsehen. Der Gesamtpreis richtet sich danach, welchen Einreisetyp Sie wählen und wie schnell Sie Ihr Transitvisum benötigen. 

Unterlagen, die für den Visumantrag erforderlich sind

Reisepass
Passfoto
Tickets für die Weiterreise

Weitere Fragen zum Visum? Rückruf-Service nutzen!

Hinterlassen Sie uns hier Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie innerhalb einer Stunde zurück und beantworten all Ihre Fragen rund ums Visum.